Neuer Ausbildungsberuf bei der REWE Region Nord

– Ausbildungsberuf: Informatikkaufmann/-frau

– Start September 2017

Die REWE Markt GmbH (Zweigniederlassung Nord) wird gemeinsam mit der REWE Systems GmbH ab September 2017 erstmalig den Ausbildungsberuf Informatikkaufmann/-frau anbieten. In einer dreijährigen Ausbildungszeit wird dem/der Azubi/Azubine neben den IT-Fachwissen auch eine projektorientierte Arbeitsweise vermittelt. Weitere Ausbildungsschwerpunkte sind die Vermittlung einer Beratungs- und Schulungsfähigkeit. „Die Mitarbeiter sind unser wertvollstes Gut. Daher investieren wir stetig in die Weiterentwicklung des Ausbildungsangebots bei uns“, erklärt Wolfgang Wuttig, Fachbereichsleiter REWE Systems GmbH und fügt ergänzend hinzu: „Unsere Ausbildung ist sehr praxisorientiert und gleichermaßen für Schüler/Innen mit mittlerer Reife oder Abitur geeignet. Wir bieten nicht nur ein modernes Arbeitsumfeld mit ausgezeichneten Zukunftsaussichten, sondern garantieren zudem jeden Azubi bei guter Leistung die feste Übernahme.“

Vielfältige Einstiegschancen mit Perspektive

Ob Ausbildung, Duales Studium, Praktikum, Trainee, Betreuung der Hochschul-Abschlussarbeit oder Direkteinstieg, für jeden akademischen Grad hat REWE ein vielseitiges Karriereprogramm konzipiert. Die systematische Personalentwicklung ermöglicht den Mitarbeitern, ihre Potenziale voll auszuschöpfen, und ist Voraussetzung dafür, dass sich REWE beständig erfolgreicher entwickelt als die Branche. Berufseinsteiger oder Führungskraft, Mitarbeiter im Markt oder in einem Zentralstandort – bei REWE wird die Belegschaft kontinuierlich betreut und umfassend gefördert. Mit Erfolg: Rund 70 Prozent der Führungskräfte werden aus den eigenen Reihen zu rekrutiert.

In der REWE Region Nord sind es derzeit über 800 junge Menschen, die in den verschiedenen Bereichen ihre Ausbildung absolvieren. In Zahlen ausgedrückt sind das:

Fleischer: 13
Florist: 2
Groß- und Außenhandel: 15
Immobilienkaufmann/-frau: 1
Kaufleute im Einzelhandel Lebensmittel: 479
Kaufleute im Einzelhandel Feinkost: 108
Abiturientenprogramm: 127
Verkäufer: 78
Duale Studenten: 5

Den Kern von REWE bilden die genossenschaftlichen Strukturen mit ihren Grundwerten: Unternehmertum, Eigenverantwortung, Kundennähe und Kompetenz. Darüber hinaus ist bei REWE nachhaltiges Handeln fester Bestandteil der Firmenphilosophie und wird im gesamten Unternehmen praktiziert. Das reicht von nachhaltigen Produkten im Warensortiment über die Verwendung von Mehrweg-Tragetaschen bis in eine familienfreundliche Personalpolitik.